EnglishDeutschRussischSpanischItalienischFranzösischchinese
schließen× rufen Sie uns an +49 6221 56 6243

UPDATE (7.08.20) bezüglich des neuen Coronavirus (Sars-CoV-2)

Termine für internationale Patienten, die nach einer Behandlungsmöglichkeit suchen, sind unter folgenden Voraussetzungen möglich:

Vor Reiseantritt nach Deutschland:

  • Das Universitätsklinikum Heidelberg bestätigt die medizinische Notwendigkeit und die verfügbaren Kapazitäten für die Behandlung.
  • Für Patienten und möglicherweise (eine) Begleitperson aus Risikogebieten, die keine Covid-19-Symptome aufweisen (siehe unten), ist ein negatives Testergebnis auf Covid-19 für die Einreise nach Deutschland zwingend erforderlich. Dieses Testergebnis darf bei der Einreise nach Deutschland nicht älter als 48 Stunden sein und muss der behandelnden Abteilung beim ersten Termin vorgelegt werden.

Nach Ankunft in Heidelberg:

  • Patienten (stationär und ambulant) aus Risikogebieten müssen sich vor dem ersten Kontakt/Termin im Universitätsklinikum Heidelberg für 7 Tage (z.B. in einem Hotel) in Quarantäne begeben (Ausnahme: Notfälle). Am 8. Tag nach der Ankunft in Heidelberg und vor der Aufnahme wird ein weiterer Covid-19-Test durchgeführt. Bei negativem Ergebnis kann mit der Behandlung begonnen werden. Ausnahmen sind möglich, wenn sich der Patient bereits 7 Tage vor der Erstkonsultation/Einweisung in Deutschland befindet und ein negatives Covid-19-Testergebnis vorweist (nicht älter als 48 Stunden).
  • Begleitpersonen aus Risikogebieten müssen sich für 14 Tage in einem Hotel in Deutschland in Quarantäne begeben und dürfen den Patienten während dieser Zeit nicht besuchen (Ausnahmen können für Eltern mit Kindern unter 14 Jahren gelten). Darüber hinaus müssen sie sich persönlich bei der zuständigen Gesundheitsbehörde des Zielortes (z.B. Gesundheitsamt Heidelberg/Gesundheitsamt) melden. Bitte beachten Sie, dass bei Nichteinhaltung dieser Verpflichtungen Geldbußen verhängt werden können.

Bitte beachten Sie, dass sich diese Vorgaben auf gesetzliche Regelungen sowie Krankenhausrichtlinien beziehen und für alle Patienten / Begleitpersonen aus Risikogebieten gelten. 

Weitere Informationen / Links:

Wenn Sie weitere Fragen zu Reisebeschränkungen / Quarantänepflichten haben, wenden Sie sich bitte an

Herzlich willkommen!

Das Universitätsklinikum Heidelberg mit seinen 50 Fachkliniken zählt zu den führenden medizinischen Zentren in Europa.

Jährlich profitieren hunderttausende Patienten aus dem In- und Ausland von modernsten Behandlungsmöglichkeiten. Die hohe Qualität der medizinischen Versorgung wird gewährleistet durch weltberühmte Professoren, hervorragende Ärzte sowie engagierte Pflegekräfte. Zum Wohle der Patienten werden neue Behandlungsmethoden entwickelt und jüngste Erkenntnisse der biomedizinischen Wissenschaften zügig in die Praxis umgesetzt.


Auf dieser Website finden Sie umfassende Informationen zu unseren Behandlungsschwerpunkten und unseren Service-Leistungen für internationale Patienten.


Prof. Dr. med. Ingo B. Autenrieth
Leitender Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender
am Universitätsklinikum Heidelberg

Auf einen Blick (2018):








Adresse und Anfahrt

Adresse
Universitätsklinikum Heidelberg
International Office
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg
Germany