[Translate to Einfache Sprache:] TREATMENT INQUIRY & APPOINTMENT at Heidelberg University Hospital

Für Patienten mit Wohnsitz in Deutschland

Bitte wenden Sie sich direkt an Ihre behandelnde Fachabteilung

Weitere Informationen
Internationale…

Behandlungsanfrage & Termin

Für Internationale Patienten

Zur Kostenschätzung und um zu prüfen, ob eine Behandlungsoption / ein Termin möglich ist, senden Sie uns Ihre Behandlungsanfrage unbedingt mittels unseres Kontaktformulars. Ihre Anfrage kann nur bei Vorliegen des vollständig ausgefüllten Formulars auf Deutsch und Englisch bearbeitet werden

Bitte beachten Sie: Bevor Sie Ihre Daten übermitteln und Ihre medizinischen Dokumente hochladen, bitten wir Sie, die folgenden wichtigen Informationen und erforderlichen Dokumente für internationale Patienten sorgfältig und gründlich zu lesen. Auf der Grundlage der erhaltenen Informationen können unsere Ärzte Ihnen ein qualitativ hochwertiges Behandlungsangebot unterbreiten. Da für unsere internen Prozesse das Formular erforderlich ist, können wir Anfragen per Telefon oder E-Mail nicht bearbeiten.

Für Patienten mit Wohnsitz in Deutschland

Wichtige Informationen

Welche medizinischen Dokumente müssen wir haben damit Ihre Anfrage bearbeitet werden kann? Wir benötigen Kopien Ihrer medizinischen Dokumente, damit wir Behandlungsangebote und den Kostenvoranschlag erstellen können:

  • in Deutsch oder Englisch
  • Aktuell (nicht älter als 3 Monate, hämatologische Fälle: nicht älter als 3 Wochen)
  • Betitelt (z. B. Histologiebericht, Koloskopiebericht)
  • Datum und Patientenname müssen in jedem Bericht sichtbar sein (bitte verwenden Sie nur gregorianische Kalenderdaten, z. B. Tag.Monat.Jahr oder 01.02.2020).
  • Computer getippt (handschriftliche Berichte können nicht akzeptiert werden)

Behandlungsanfrage Prozess

Physician in consultation with patient

Befunde hochgeladen

Medizinische Dokumente (z.B. Word, PDF, JPG) sowie Bilddaten (z.B. CT / MRT) können über das Kontaktformular übermittelt werden. Füllen Sie dazu bitte das Kontaktformular (Schritt 1) aus und senden Sie es. Sie werden automatisch zum nächsten Schritt weitergeleitet, in dem Sie Bilddaten hochladen können (Schritt 2).

Four physicians discussing in Hallway at Heidelberg University Hospital

Bearbeitungsdauer

Nach Erhalt der notwendigen Informationen und erforderlicher Befunde werden wir Ihnen in der Regel innerhalb von fünf Werktagen die Rückmeldung unserer Ärzte übersenden. Bitte beachten Sie: Wenn Übermittlung der Daten über das Kontaktformular können wir Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten (keine Verzögerung durch Post-Versand).

Female doctor with stethoscope smiling

Termine

Gerne versuchen wir, uns nach Ihren Terminwünschen zu richten. Bitte geben Sie uns diese mit an. In der Regel entstehen bei uns keine längeren Wartezeiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir erst dann einen Termin bestätigen können, wenn der auf dem Kostenvoranschlag ausgewiesene Betrag bezahlt wurde.

Erforderliche Dokumente

Unterlagen für alle Anfragen

Um Ihre Anfrage beispielsweise an die Gastroenterologie weiterzuleiten, benötigen wir folgende Unterlagen:

  • einen aktuellen und detaillierten medizinischen Bericht (d. h. einen chronologischen Überblick über die Krankengeschichte des Patienten einschließlich der neuesten Ergebnisse)
  • Ggf. weitere medizinische Befunde abhängig von der Fachabteilung

Wenn einige notwendige Dokumente fehlen, werden Sie unsere Mitarbeiter darüber informieren.

Unterlagen für Neurochirurgie

Für die Bearbeitung von Anfragen für unsere neurochirurgische Abteilung benötigen wir zusätzlich zu den oben genannten Unterlagen stets aktuelle MRT-Bilder, die nicht älter als 3 Monate sind.  Bitte senden Sie diese im DICOM-Bildformat (bitte nicht in jpeg oder sonstigen Formaten) über unser Telemedizin-Portal (Anleitung verfügbar auf Deutsch, Englisch, Russisch) oder auf CD-Rom/DVD an die nebenstehende Adresse.

Unterlagen für Nationales Centrum für Tumorerkrankungen

Um Ihre Anfrage an unser Nationales Tumorzentrum weiterzuleiten, benötigen wir folgende Unterlagen:

  • histopathologischer Bericht
  • aktuelle Laborergebnisse (in Fällen von Prostatakrebs: PSA-Werte in der Anamnese alle 3 Monate seit der ersten Diagnose)
  • Operationsbericht (wenn eine Operation durchgeführt wurde)
  • Bildgebung (MRT, CT, PET-CT) im DICOM-Format einschließlich Bildgebungsberichten (Anweisungen zum Hochladen finden Sie hier: Englisch und Arabisch, Deutsch, Russisch)
  • detaillierter medizinischer Brief oder Bericht, der nicht älter als 3 Monate ist, d. h. ein chronologischer Überblick über die Krankengeschichte des Patienten einschließlich der neuesten Ergebnisse:
  • Datum der ersten Diagnose Operation (en)
  • Chemotherapieprotokolle
  • Strahlentherapieprotokolle
  • und / oder andere Behandlung
  • Beschreibung des aktuellen Zustands des Patienten einschließlich Größe und Gewicht
  • frühere Behandlungen

Kontaktformular für Internationale Patienten
DE