Medical Campus at Heidelberg University Hospital

Medizinische Fachabteilungen

Hier finden Sie eine Übersicht aller medizinischen Fachabteilungen am Universitätsklinikum Heidelberg.

Alle Abteilungen
Über uns

Universitätsklinikum Heidelberg

Vor mehr als sechshundert Jahren wurde in Heidelberg die erste deutsche Universität gegründet. Heute genießt sie in den sog. Life Sciences - insbesondere der Medizin - internationales Ansehen. Als eines der größten und modernsten medizinischen Zentren Europas bietet das Universitätsklinikum Heidelberg mit über 40 Fachabteilungen eine medizinische Versorgung auf höchstem internationalem Niveau in allen Fachgebieten mit Schwerpunkt in der Onkologie und weiteren komplexen Erkrankungen. Jährlich profitieren tausende Patienten aus dem In- und Ausland von modernsten Behandlungsmöglichkeiten. 

  • 1100000

    ambulante Besuche
  • 65000

    stationäre Fälle
  • 59000

    Teilstationäre Tage
  • 44

    medizinische Fachabteilungen

Herausragende Kompetenz in der Krebsbehandlung

Interdisciplinary tumor conference at the NCT Heidelberg
Interdisciplinary tumor conference at the NCT Heidelberg © P. Benjamin

Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) ist ein führendes onkologisches Kompetenzzentrum, in dem Spezialisten verschiedener medizinischer Fachrichtungen unter einem Dach zusammenarbeiten, um für jeden Krebspatienten den optimalen Behandlungsplan zu finden. Vor gut 100 Jahren gründete Vincenz Czerny in Heidelberg ein Krebsforschungsinstitut. Aus diesem wurde 1964 das renommierte Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ). Heute sorgt die enge Zusammenarbeit zwischen dem Universitätsklinikum Heidelberg und dem Deutschen Krebsforschungszentrum am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen dafür, dass neue Therapieansätze entwickelt und rasch in die Praxis umgesetzt werden. 

Auch die chirurgische Onkologie sowie die Radioonkologie sind integrale Bestandteile der Krebsbehandlung. Die Heidelberger Ärzte arbeiten mit modernster Ausstattung (u.a. roboterassistierte Chirurgie) und verfügen über große Erfahrung. So ist zum Beispiel das Europäische Pankreaszentrum am Universitätsklinikum Heidelberg eines der weltweit führenden Zentren für Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Das Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT) ist eine europaweit einmalige Anlage, die sowohl Protonen als auch Schwerionen zur Bestrahlung einsetzt. Kinder und Patienten mit bestimmten Tumoren der Prostata, der Lunge und der Leber können hier wirksam behandelt werden. Diese neue Form der Bestrahlung kann zum ersten Mal einer größeren Zahl von Patienten mit bisher unheilbaren Tumoren zugute kommen.

Medizinische Forschung

Fortschritt und Innovation sind für eine vielversprechende medizinische Behandlung unerlässlich. Hunderte von Ärzten und Wissenschaftlern des Universitätsklinikums Heidelberg und seiner Partnerforschungsinstitute, wie zum Beispiel dem weltweit renommierten Deutschen Krebsforschungszentrum in unmittelbarer Nähe zum Klinikumscampus, verfolgen ein gemeinsames Ziel: die Entwicklung neuer Therapieformen und deren schnelle Umsetzung zum Wohle der Patienten.

Auf höchstem Niveau

Renommierte Ärzte, moderne Gebäude mit modernster Ausstattung sowie die Nähe und Vernetzung der Fachabteilungen kommen unseren Patienten unmittelbar zugute. Herausragende Mediziner und Forscher, darunter auch Nobelpreisträger, haben in Forschungseinrichtungen in Heidelberg gearbeitet. Viele tausend Patienten aus ganz Deutschland und über 100 Ländern reisen weltweit zur Behandlung nach Heidelberg.

 

Medizincampus Heidelberg

Modern und vernetzt

Der Medizinische Campus Heidelberg ist einer der modernsten medizinischen Komplexe in Europa. Mehr als 40 Fachabteilungen, die in 14 Klinikgebäuden organisiert sind, sind durch eine unterirdische Infrastruktur für Versorgungs- und Verkehrsbauten miteinander verbunden. Dies sorgt für kurze Wege und bündelt die meisten medizinischen Fachrichtungen in einem Radius von zwei Kilometern. Seit 2004 wird das Ziel eines kompakten Campus durch neue, moderne Gebäude auf dem Campus erreicht:

2004: Neue Klinik für Innere Medizin
2008: Neue Kinderklinik
2013: Neue Klinik für Gynäkologie und Dermatologie
2018: Neues Gebäude für Infektionskrankheiten
2020: Neue chirurgische Klinik vervollständigt den sog. Klinikring
2024 (geplant): Neues Herzzentrum (Kardiologie, Herzchirurgie und Kinderkardiologie unter einem Dach) 


Das Krankenhaus liegt ca. 45 Minuten vom internationalen Flughafen Frankfurt entfernt.

Impressionen von Heidelberg University Hospital

Bild 1 von 0

Bild 2 von 0

National Center for Tumor Diseases (NCT) Heidelberg, Germany

Bild 3 von 0

Bild 4 von 0

Bild 5 von 0

Bild 6 von 0

Bild 7 von 0

Bild 8 von 0

Bild 9 von 0

Bild 10 von 0

Bild 11 von 0

Bild 12 von 0

DE