Für Patienten mit Wohnsitz in Deutschland

Bitte wenden Sie sich direkt an Ihre behandelnde Fachabteilung.

Weitere Informationen
Service & Information … Visa &…

Visa und Reisevorbereitungen

Reisevorbereitungen sollten erst getroffen werden, wenn ein Termin bestätigt und eine Zahlung erfolgt ist. Dies bedeutet, dass Patienten mit Wohnsitz im Ausland zuerst das Formular für die Anfrage und den Termin zur Behandlung online ausfüllen und auf eine Antwort unserer Abteilung bezüglich des Termins und des Kostenvoranschlags warten müssen.

Um mit den Reisevorbereitungen zu beginnen benötigt der Patient und ggf. die Begleitperson Folgendes:

Visum

Staatsangehörige vieler Länder müssen ein Visum für die Einreise nach Deutschland haben. Das Universitätsklinikum Heidelberg unterstützt ausländische Patienten bei der Erlangung eines medizinischen Visums für die Einreise nach Deutschland. Sobald die im Kostenvoranschlag angegebene Zahlung eingegangen ist, senden wir ein offizielles Einladungsschreiben an die deutsche Botschaft in Ihrem Heimatland. Um ein Einladungsschreiben auszustellen, senden Sie uns bitte eine Kopie des Reisepasses des Patienten und der Begleitperson.

Bitte beachten Sie, dass ein Einladungsschreiben nur für den Zeitraum der geplanten medizinischen Behandlung ausgestellt werden kann. Langzeitvisa werden nur in Ausnahmefällen ausgestellt, wenn der Zustand eines Patienten eine regelmäßige medizinische Behandlung erfordert.

Weitere Informationen zur Beantragung eines Visums finden Sie auf den Webseiten der Deutschen Botschaft in Ihrem Heimatland.

Krankenversicherung

Personen, die zur medizinischen Behandlung nach Deutschland reisen, und Begleitpersonen sind gesetzlich zum Abschluss einer Reiseversicherung verpflichtet. Die Versicherung muss daher im Heimatland des Patienten und / oder der Begleitperson abgeschlossen werden, z. über das Reisebüro.

Bezahlverfahren

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Zahlungsmethode vorbereitet und Ihre Kreditkarte, Bankkarte und / oder Bargeld bereit haben. Wenden Sie sich an Ihre Bank, um sie über Ihre Reisepläne nach Deutschland zu informieren, damit Ihr Konto nicht gesperrt wird. Internationale Einkäufe auf Ihrem Konto können als verdächtige Aktivität erscheinen, wenn sie nicht Ihrer Bank gemeldet werden.

Wenn Sie planen, in bar zu bezahlen und mit 10.000 € oder mehr zu reisen, vergessen Sie nicht, dies anzugeben. Weitere Informationen zu Kontroll- und Deklarationsbestimmungen finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission. Klicken Sie hier, um die Broschüre zu den Regeln für die Bargeldkontrolle zu lesen.

Medizinische Befunde

Wir bitten unsere Patienten, ihre aktuellen medizinischen Ergebnisse mitzubringen, um ihnen zusätzliche Untersuchungen zu ersparen. Zu diesen Ergebnissen gehören neben medizinischen Dokumenten auch Röntgen-, CT- oder MRT-Bilder oder Gewebeproben. Die Röntgen-, CT- und / oder MRT-Bilder sollten in einem digitalen Format (DICOM-Format) auf einer CD-ROM ausgegeben werden.

Medikamentenliste

Patienten, die regelmäßig zu Hause Medikamente einnehmen, sollten ihre Medikamente mitbringen oder eine vollständige Liste ihrer Medikamente mitbringen.

DE