[Translate to Einfache Sprache:] Gynecologic Endocrinology and Fertility Disorders at Heidelberg University Women’s Hospital

Für Patienten mit Wohnsitz in Deutschland

Bitte wenden Sie sich direkt an Ihre behandelnde Fachabteilung

Weitere Informationen
Erkrankungen &… Schwangerschaft &… Fertilitätsstörungen…

Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Fertilitätsstörungen

an der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg

Fragestellungen zu hormonellen und genetischen Störungen, ihrer Bedeutung und ihren praktischen Auswirkungen begleiten Frauen durch ihr gesamtes Leben, speziell aber, wenn der Kinderwunsch unerfüllt bleibt.  

In unserer Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Fertilitätsstörungen helfen wir Ihnen bei allen Problemen rund um Erhalt und Wiederherstellung der Fruchtbarkeit oder unerfülltem Kinderwunsch in verschiedenen Spezial-Ambulanzen, die eng verzahnt untereinander sowie interdisziplinär mit der Medizinischen und Urologischen Universitätsklinik, der Universitäts-Hautklinik, dem Zentrum für Psychosoziale Medizin des Universitätsklinikums und dem Institut für Humangenetik der Universität Heidelberg zusammenarbeiten.

[Translate to English:] Portrait von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Thomas Strowitzki

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Thomas Strowitzki

Unser Leistungsspektrum:

  • Chirurgische Eingriffe der Fertilität
  • Familienplanung
  • Naturheilkundliche Therapie
  • Sterilitätstherapie
  • Künstliche Befruchtung
  • Hormonelle Störungen
  • Hyperandrogenämie
  • Endometriose
  • Polyzystische Eierstöcke
  • Genetische Diagnostik

In our inpatient and outpatient care, we offer surgical interventions that are important for fertility, with a focus on minimally invasive surgical techniques, we treat hormone disorders, and we provide advice on family planning. Surgical, medical, naturopathic, and interdisciplinary treatment plans from our specially trained doctors are available for patients with endometriosis.

For those who are having difficulty conceiving, we offer a full range of current diagnostic services and a wide range of techniques for assisted reproduction such as insemination, IVF, ICSI, in vitro maturation (IVM), blastocyst culture, time lapse imaging with embryoscope, polar body biopsy, for women who have had recurrent miscarriages or who wish to become pregnant following chemotherapy or radiation therapy.

Gerne können Sie sich mit Ihren Fragen an uns wenden. Wir nehmen uns Ihrer Probleme an.

  • Portrait von Prof. Dr. med. Dr. h.c. Thomas Strowitzki

    Mit unserem Angebot betreuen wir Patientinnen mit allen Fragestellungen aus der gynäkologischen Endokrinologie und bei Kinderwunsch auf hohem Niveau und sind auf diesem Gebiet eine der größten Abteilungen an deutschen Universitäten.

    Prof. Dr. med. Thomas Strowitzki, Ärztlicher Direktor der Abteilung Gynäkologische Endokrinologie und Fertilitätsstörungen, Frauenklinik

Übersicht: Alle Klinischen Abteilungen am Universtitätsklinikum Heidelberg

DE