Two doctors discussiong MRI Scan

Für Patienten mit Wohnsitz in Deutschland

Bitte wenden Sie sich direkt an Ihre behandelnde Fachabteilung

Weitere Informationen
Erkrankungen &… Gehirn & Nervensystem … Neuroonkologische…

Neuroonkologie

Neurologische Universitätsklinik Heidelberg

Gemeinsam mit den Fachbereichen Neurologie, Neuroradiologie und Neurochirurgie bilden wir das Neurozentrum Heidelberg. Für Sie bedeutet das eine interdisziplinäre Versorgung durch Fachärzte für Neurologie, Neurochirurgie, Neuroradiologie und Radioonkologie in enger Zusammenarbeit mit Spezialisten des Nationalen Zentrums für Tumorerkrankungen Heidelberg unter einem Dach.

Unsere Ziele sind

  • die ambulante und stationäre Behandlung von Patienten mit neurologischen Tumoren nach höchstem medizinischem Standard,
  • Grundlagen- und klinisch orientierte Forschung auf internationalem Spitzenniveau,
  • die kontinuierlich Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter.
Portrait von Prof. Dr. med. Wolfgang Wick

Prof. Dr. med. Wolfgang Wick

Behandlungsschwerpunkte

Wir bieten Diagnostik und Beratung vor der Operation sowie die postoperative Betreuung und Therapie von Patienten mit

  • Primären hirneigenen Tumoren (Astrozytomen, Oligodendrogliomen, Glioblastomen)
  • Primären Lymphomen des Zentralen Nervensystems
  • Hirnmetastasen von Tumorerkrankungen anderer Organe
  • Neurologischen Komplikationen der Tumortherapie
  • Paraneoplastischen Syndromen
  • Immunologischen Erkrankungen (in Zusammenarbeit mit der Abteilung Allgemeine Neurologie)

Zu unseren Leistungen zählen die ausführliche neurologische, onkologische, neuropsychologische/psychoonkologische Beratung, die Durchführung von Chemotherapien und experimentellen Tumortherapien, die Behandlung von epileptischen Anfällen oder Schmerzen bei Tumoren, die Integration stationärer und ambulanter Behandlungskonzepte und die palliativmedizinische Betreuung. Neben Pflege und ärztlicher Versorgung spielen hierbei vor allem Physiotherapie, Logopädie und Psychoonkologie eine Rolle.

Schwerpunkt Neuroonkologie

Der Schwerpunkt Neuroonkologie in der Neurologischen Klinik und am NCT wurde 2007 gegründet und ist die erste eigenständige universitäre Abteilung in Deutschland für die Behandlung und Erforschung von Tumorerkrankungen, die das Nervensystem betreffen. Hierzu zählen primäre Hirntumoren, Hirnmetastasen und Erkrankungen des Nervensystems, die durch Tumoren außerhalb des Nervensystems selbst oder deren Behandlung verursacht werden. Unsere Patienten behandeln wir auf einer spezialisierten Station mit 18 Betten und ambulant in täglichen Sprechstunden. 

Aktuelle Therapiestandards

Die Behandlung erfolgt nach aktuellen Therapiestandards sowie im Rahmen von Therapiestudien, die den Nutzen neuer Medikamente in der Hirntumorbehandlung untersuchen. Darüber hinaus entwickeln wir in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg neue Therapiestrategien zur Hirntumorbehandlung. Gemeinsam mit der Universitätsklinik für Neurologie erarbeiten unsere Experten zudem Behandlungskonzepte für Patienten mit Multipler Sklerose.

  • 18

    Betten auf spazialisierter Station
  • 1000

    stationäre Patienten / Jahr
  • 3000

    ambulante Patienten / Jahr
  • Haben Sie als betroffener Patient, Angehöriger oder behandelnder Arzt Fragen bezüglich der Behandlung neuroonkologischer Erkrankungen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir sind gerne für Sie da!

    Professor Dr. Wolfgang Wick, Ärztlicher Direktor der Abteilung Neuroonkologie an der Neurologischen Universitätsklinik Heidelberg

Überblick: Alle klinischen Fachabteilungen am Universitätsklinikum Heidelberg

DE