EnglishDeutschRussischArabischSpanischItalienischFranzösischchinese
schließen× rufen Sie uns an +49 6221 56 6243

Herzlich willkommen in der Sektion Kinderchirurgie der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg!

PD Dr. Patrick Günther
Click on image to view Curriculum Vitae (PDF)

Die Kinderchirurgie an der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg gehört zu den ältesten universitären Kinderchirurgien Deutschlands – hier profitieren Sie von unserer großen Erfahrung, modernsten Therapieverfahren und einer kind- und elterngerechten Umgebung, die den Heilungsprozess maßgeblich unterstützt.

Zudem trägt die Heidelberger Kinderchirurgie das Gütesiegel „Ausgezeichnet. Für Kinder“  der „Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V.“(GKinD). Das Zertifikat bescheinigt der Sektion eine umfassende und hervorragende Versorgung ihrer stationären Patienten.

Die Heidelberger Kinderchirurgie verfügt über 20 Betten, inklusive 2 Intensiveinheiten, und versorgt ambulant und stationär das gesamte Spektrum chirurgisch erkrankter Patienten aller Altersgruppen – vom ungeborenen Kind im Mutterleib, über Früh- und Neugeborene, bis hin zum Jugendlichen im 16. Lebensjahr. Jährlich operieren unsere speziell geschulten Kinderchirurgen mehr als 1400 Kinder. 

Eine hoch spezialisierte chirurgische Versorgung und Rehabilitation von Kindern ist die Grundlage für die weitere, lebenslange Entwicklung. Beides muss an die besonderen Bedürfnisse der jungen Patienten mit den Besonderheiten des wachsenden Organismus und vorhersehbaren Langzeitfolgen sowie die gesamte Familie angepasst sein.

Unsere Schwerpunkte sind:

  • Früh- und Neugeborenenchirurgie: Unsere Kinderchirurgen arbeiten bei der Behandlung von Kindern mit angeborenen Fehlbildungen eng mit Experten des Perinatalzentrums, Neonatologen und Kinderanästhesisten des Universitätsklinikums zusammen.
  • Darmfunktionsstörungen (z.B. M. Hirschsprung)
  • Tumoren im Kindesalter
  • Hämangiome (Kryotherapie, verschiedene Lasertherapien, Propranolol-Therapie, chirurgische Exzision)
  • Kindertraumatologie
  • Urologische Kinderchirurgie
  • Intersex und Adrenogenitales Syndrom
  • Minimal invasive Kinderchirurgie

In Heidelberg werden all diese Bereiche durch unser kinderchirurgisches Team rund um die Uhr abgedeckt.

Ein Elternteil kann zusammen mit dem erkrankten Kind aufgenommen werden.

Im Rahmen unserer international beachteten Forschung arbeiten wir stetig daran, Behandlungs­möglichkeiten zu verbessern. Als Beispiel sei ein Gemeinschaftsprojekt der Sektionen Kinderchirurgie und Pädiatrische Radiologie Heidelberg aufgeführt. Wir haben eine spezielle 3D-Visualisierungssoftware entwickelt, die die Operationsplanung erleichtert, präzisiert und so Komplikationen vorbeugt. Verwendet werden hierfür MRT-Daten, eine Computertomographie mit Strahlenbelastung ist nur noch bei speziellen Fragestellungen notwendig.

Zudem konzipieren und realisieren wir kontinuierlich multizentrische, klinische Studien in Zusammenarbeit mit dem Institut für klinische Forschung an der Universität Heidelberg.

Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen rund um die Kinderchirurgie, bezüglich einer Erkrankung, des Klinikaufenthaltes oder einer Zweitmeinung zu kontaktieren, entweder über das International Office oder per E-Mail an kinderchirurgienospam@med.uni-heidelberg.de.

Ihr

Dr. Patrick Günther

Sektionsleiter Kinderchirurgie

Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg