EnglishDeutschRussischArabischSpanischItalienischFranzösischchinese
schließen× rufen Sie uns an +49 6221 56 6243

Herzlich Willkommen im Perinatalzentrum der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg!

Professor Dr. Prof. h.c. Christof Sohn
Click on image for Curriculum Vitae (PDF)

Innovative Pränataldiagnostik, schonende Pränatalmedizin und moderne Geburtshilfe auf höchstem internationalem Niveau: Wir verbinden Hochleistungsmedizin mit sanften Methoden und sorgen für Ihren guten Start ins Eltern-Dasein.

Das Heidelberger Perinatalzentrum in der Universitäts-Frauenklinik gehört zu den größten Zentren in Deutschland – hier arbeiten Gynäkologen und speziell ausgebildete Kinderärzte eng zusammen: Neben den Stationen der Geburtshilfe verfügen wir im gleichen Gebäude über eine Intensivstation für Neugeborene, in der Frühgeborene ab 23 Wochen Schwangerschafts­dauer und kranke Säuglinge nach einem speziellen Pflegekonzept versorgt werden. Ein spezialisierter Kinderarzt ist rund um die Uhr anwesend.

Die enge Zusammenarbeit der Gynäkologen, Hebammen und Kinderärzte unter einem Dach gewährleistet zusammen mit den Beratungsangeboten für werdende Eltern eine sichere und individuelle Begleitung von der Schwangerschaft bis zur Geburt und darüber hinaus. Gerade Risikoschwangerschaften sind bei uns in den besten Händen. Wir bieten Ihnen maximale medizinische Sicherheit rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche.

Das ganzheitliche Versorgungskonzept an der Universitäts-Frauenklinik wird gut angenommen: Rund 1.600 Kinder kommen hier jährlich zur Welt. Neben modernster Medizintechnik bieten wir zahlreiche alternative Geburtsmethoden. 

Ein Schwerpunkt der Heidelberger Frauenklinik ist die Pränataldiagnostik. Neben der konventionellen Ultraschall-Untersuchung ermöglichen innovative Verfahren der 3D- und 4D-Diagnostik einen genauen Blick auf das ungeborene Kind und seine Körperfunktionen. Die in der Schwangerschaft übliche Herztonüberwachung des Kindes führen wir mit Hilfe der Cardiotokographie (CTG) durch. Die modernen Geräte, die bei uns Einsatz finden, ermöglichen eine exakte Aufzeichnung ohne die Patientinnen wesentlich zu beeinträchtigen. Insbesondere können auch Zwillinge simultan überwacht werden.

Treten während der Schwangerschaft Probleme wie vorzeitige Wehentätigkeit auf, sind Sie auf unserer Schwangeren-Station gut aufgehoben. Häufig können unsere erfahrenen Ärzte durch die entsprechende Behandlung eine Frühgeburt verhindern oder weitere Zeit bis zur Entbindung gewinnen. Auf unserer Schwangeren-Station befinden sich 14 Betten. Sie werden von Hebammen und Krankenschwestern mit langjähriger Erfahrung in der Geburtshilfe betreut; der Kinderarzt nimmt in regelmäßigen Abständen an den Visiten teil.

Aus unserem Leistungsspektrum:

  • Ultraschall-Diagnostik
  • Nackentransparenz-Test
  • Pränataldiagnostische Beratung
  • Invasive Diagnostik und Pränatalmedizin
  • Geburtshilfe
  • Betreuung nach der Geburt

Für den Verlauf Ihrer Schwangerschaft wünschen wir Ihnen alles Gute,

Ihr

Professor Dr. Prof. h.c. Christof Sohn

Geschäftsführender Ärztlicher Direktor der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg