EnglishDeutschRussischArabischSpanischItalienischFranzösischchinese
schließen× rufen Sie uns an +49 6221 56 6243

Willkommen in der Abteilung Neurologie und Poliklinik der Neurologischen Universitätsklinik!

Professor Dr. Dr. h.c. Werner Hacke
Click on image for Curriculum Vitae (PDF)

Unsere Abteilung befindet sich in der Kopfklinik und arbeitet eng mit den Abteilungen für Neuroonkologie und Neuroradiologie und der Klinik für Neurochirurgie zusammen, mit denen wir das Neurozentrum bilden.

Wir bieten:

  • die ambulante und stationäre Behandlung von Patienten mit neurologischen Erkrankungen auf höchstem Niveau
  • Grundlagen- und klinisch orientierte Forschung auf internationalem Spitzenniveau
  • die kontinuierlich Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter

Die Neurologische Universitätsklinik Heidelberg verfügt über 30 Normalpflegebetten, 24 Stroke Unit / Wachstationsbetten und neun Betten auf der Intensivstation. Mit diesen Ressourcen behandeln wir pro Jahr mehr als 4.000 Patienten stationär und 20.000 Patienten ambulant. Zudem betreuen wir eine Vielzahl wissenschaftlicher Projekte.

Die Heidelberger Stroke Unit ist eine der größten Stationen zur akuten Behandlung von Schlaganfallpatienten in Europa. Ein spezialisiertes Behandlungsteam aus Pflegepersonal, Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Sozialarbeitern und Ärzten stellt Diagnostik, kontinuierliche Überwachung und Therapie auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft sicher. In der Abteilung Neuroradiologie im selben Gebäude stehen rund um die Uhr alle modernen Diagnoseverfahren wie Computertomographie, Kernspintomographie oder Angiographie zur Verfügung. Weitere Schwerpunkte in unserer Klinik sind Multiple Sklerose und Neuroimmunologie, Parkinson und andere Bewegungsstörungen und, zusammen mit der Neuroradiologie, die interventionelle Versorgung von Gefäßmissbildungen.

Umfassende Untersuchung und Rehabilitation als Komplett-Paket

Häufig erreichen uns Anfragen ausländischer Patienten, die eine schwere neurologische Erkrankung wie Schlaganfall, Hirnblutung, Encephalitis oder ein Trauma erlitten haben, nach einer Zweitmeinung, einer zusätzlichen Differentialdiagnose oder einer geeigneten Rehabilitation.

Da die Neurologische Universitätsklinik Heidelberg keine Patienten zur Rehabilitation aufnehmen kann, bieten wir Ihnen zusammen mit einigen der besten Kliniken für Rehabilitation in Deutschland, ein Komplett-Paket an:

Während Sie bis zu fünf Tage in unserer Klinik untergebracht sind, untersucht Sie unser erfahrenes Ärzteteam umfassend und prüft Ihren Zustand mit allen diagnostischen Möglichkeiten. Sie sind während dieser Zeit auf unserer Station in Zweibett-Zimmern mit Toilette bzw. Nasszelle mit Dusche, Waschbecken und Versorgungsschrank untergebracht. 

Eine evtl. notwendige Akutbehandlung, die Unterbringung auf der Intensivstation oder unserer spezialisierten Stroke Unit sind inbegriffen.

Nach unserer abschließenden Diagnose prüft ein ausgewiesener Spezialist für neurologische Rehabilitation, ob eine Rehabilitation in Ihrem Fall möglich ist. Falls ja, schließt sich für Sie eine 14-tägige Reha-Behandlung im Schmieder-Krankenhaus in Heidelberg, im VIP-Flügel der Schmieder-Klinik in Allensbach oder in der Medical Park-Rehabilitationsklinik in Bad Camberg bei Frankfurt an.

Wir behandeln unsere Patienten nach hausinternen Standards, die sich an Leitlinien und Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) und der European Stroke Organisation (ESO) orientieren. Gerne stellen wir diese Standards und andere Informationen in unserem Download-Bereich zur Verfügung. 

In der Neurologischen Universitätsklinik Heidelberg sind alle Voraussetzungen geschaffen, um die Folgen eines Schlaganfalls oder anderer schwerer Hirnerkrankungen für Sie so gering wie möglich zu halten.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an das International Office oder an unser Sekretariat unter Tel.: 0049 (0) 6221 / 56 8211 oder per E-Mail an neurologienospam@med.uni-heidelberg.de.

Ihr

Professor Dr. Wolfgang Wick

Ärztlicher Direktor der Neurologischen Universitätsklinik Heidelberg