zurück zur Startseite
Webseite für internationale Patienten
Hämatologische Tumoren und Stammzelltransplantation

Herzlich Willkommen in der Abteilung für Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg!

Professor Dr. Anthony D. Ho
Click on image for Curriculum Vitae (PDF)

In der Abteilung für Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie erwartet Patienten mit hämatologisch-onkologischen Erkrankungen wie Lymphomen, chronische lymphatische Leukämien (CLL), Multiplen Myelomen und akuten Leukämien die bestmögliche medizinische Versorgung auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.


Gemäß unserem Leitmotiv „Heilungschancen durch Kompetenz und Spitzenforschung“ arbeiten wir kontinuierlich daran, neue Therapieformen und Medikamente möglichst schnell für unsere Patienten verfügbar zu machen. Unsere Ärzte und Wissenschaftler leiten bzw. beteiligen sich deshalb aktiv und erfolgreich an der internationalen medizinischen Spitzenforschung in den Bereichen Leukämie, Lymphom und Myelom.


Unsere Kernexpertise sind Zelltherapien durch Knochenmark- und Blutstammzelltransplantation. Vor 30 Jahren (1983) wurde in der Abteilung für Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie eine Station für Stammzelltransplantationen eingerichtet. Im Jahr 1985 haben wir eine der weltweit ersten Blutstammzelltransplantationen mit Erfolg durchgeführt. Seit 1997 führen wir neben autologen auch allogene Stammzelltransplantationen mit Zellen verwandter oder fremder Spender durch. Inzwischen sind dies mehr als 200 autologe und rund 100 allogene Transplantationen pro Jahr. Damit gehören wir zu den größten Transplantationszentren für Stammzellen in Deutschland. Unsere langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet erlaubt es uns, für jeden Patienten die optimale Behandlung zu finden.


Unserer Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Leukämien (akute sowie chronische myeloische und lymphatische Leukämien, Haarzellleukämie)
  • Lymphome (z.B. Hodgkin- und Non-Hodgkin-Lymphome)
  • Multiples Myelom
  • Weitere hämatologische Erkrankungen wie Aplastische Anämie, Thrombozythämie, Hämoglobinopathien, hämolythische Anämie

 

Unsere Spezialistenteams betreuen pro Jahr circa 270 neue Patienten mit Leukämien, 210 Patienten mit Lymphomen und 280 neue Patienten mit Multiplem Myelom. Die durchschnittliche Verweildauer auf den Stationen beträgt 12,5 Tage. Vielen unserer Patienten können wir die Teilnahme an eigenen klinischen Studien anbieten.


In unserer Abteilung führen wir neben der Knochenmark- und Blutstammzelltransplantation die Chemo- und Immuntherapie bei Leukämien und Krebserkrankungen sowie immunologische Zelltherapien durch.


Darüber hinaus bieten wir in Zusammenarbeit mit den Kliniken für Strahlentherapie und Nuklearmedizin sowie dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und dem Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg klassische Bestrahlungen sowie neue Behandlungsformen wie die Radioimmuntherapie und die Tumorvakzinierung an. Alle Patienten besprechen wir regelmäßig in einer interdisziplinären Konferenz, um ein maßgeschneidertes Therapiekonzept zu entwickeln.


Eine eigene Koordinationseinheit kümmert sich um die Suche und Gewinnung der Stammzelltransplantate von verwandten und nicht verwandten Spendern. Das Team betreut zusätzlich weltweite Spendersuchen im „Collection Center“. So finden wir für nahezu alle unsere Patienten den passenden Spender.


Weitere Tätigkeitsfelder liegen in der morphologischen, immunologischen und genetischen Diagnostik von Leukämien und Lymphomen durch unsere Speziallabors sowie in der individuellen Beratung von Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie, Lymphomen oder Multiplem Myelom.


Zu unseren außergewöhnlichen technischen Ausstattungen gehören die eigene Knochenmark- und Blutstammzell-Transplantationsstation mit insgesamt 18 Zimmern, die mit HEPA- Filtern ausgestattet sind, sowie die "GMP-Laboratorien" in Zusammenarbeit mit dem Institut für Klinische Transfusionsmedizin und Zelltherapie IKTZ. Neben Knochenmark- und Blutstammzellpräparaten sowie immunkompetenten Zellen werden neue Zellprodukte entwickelt und für innovative Zelltherapiestudien nach so genannten „good manufacturing practice“ (GMP)-Kriterien verarbeitet.


Mit den besten Wünschen für Ihre baldige Genesung

Professor Dr. Anthony D. Ho
Ärztlicher Direktor der Abteilung für Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg


Behandlungsanfrage

Bitte hier klicken

Interested in Infoletter?

Please click here

International job applicant or student? Please click here.

Kontakt

Universitätsklinikum Heidelberg

International Office
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg
Germany

 

tel +49 6221 56 6243
fax +49 6221 56 33955

 

international.office@
med.uni-heidelberg.de

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie erreichbar:
Montag bis Freitag
9:00 - 14:00 Uhr


Aktuelle Uhrzeit in Heidelberg 16:39