zurück zur Startseite
Webseite für internationale Patienten
Brustkrebs

Herzlich Willkommen im Brustzentrum der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg!

Prof. Dr. med. Prof. h. c. Christof Sohn
Click on image for Curriculum Vitae (PDF)

Das Brustzentrum der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg ist eines der größten Zentren dieser Art in Deutschland: Pro Jahr behandeln wir 600 Frauen mit Brustkrebs bei einer durchschnittlichen Verweildauer von vier bis fünf Tagen. Als Kompetenzzentrum haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Diagnostik und die Behandlung von Brusterkrankungen und insbesondere des Brustkrebses (Mammakarzinom) auf höchstem Niveau durchzuführen. Um dies zu gewährleisten, steht ein interdisziplinäres Team aus international anerkannten Experten für Sie bereit. 

 

Die hohe Qualität in Diagnostik und Therapie der Brusterkrankungen ist belegt: Das Brustzentrum ist nach nationalen Kriterien (Onkozert, TÜV, Deutsche Gesellschaft für Senologie und Deutsche Krebsgesellschaft) zertifiziert.

 

Damit Sie nicht allein mit Ihren Ängsten bleiben, versuchen wir intensiv, Wartezeiten zu vermeiden. 

 

Unser Experten-Team besteht aus

  • Ärztinnen/Ärzten mit großer Erfahrung in der Mammographie,
  • Ultraschallspezialisten,
  • auf MRT spezialisierten Radiologen,
  • ausgewiesenen Experten der Brustchirurgie einschließlich der plastischen Brustchirurgie
  • Onkologen mit spezieller Ausrichtung in der medikamentösen Therapie
  • Strahlentherapeuten
  • Pathologen
  • Psychoonkologen
  • einer Sozialarbeiterin
  • Breast-care-nurses, d.h. speziell für die Bedürfnisse der Patientin ausgebildete Krankenschwestern, die unsere Patientinnen von der Diagnosestellung an begleiten, beraten und unterstützen 

 

Die Diagnostik von Brustveränderungen kann an unserem Brustzentrum mit modernsten Methoden, wie digitale Mammographie, hochauflösendem Ultraschall und Kernspin­tomographie (MRT), erfolgen und durch Gewebeproben mittels Stanzbiopsie und Vakuumstanzbiopsie abgesichert werden.

 

In der Behandlung des Brustkrebs stehen uns mehrere Therapiekonzepte (brusterhaltende Operationen mit anschließender Strahlentherapie, Brustamputation, verschiedene „systemische“ Therapien wie Chemotherapie, endokrine oder Anti-Hormontherapie und Antikörper-Therapie) zur Verfügung, um individuell die beste Wirksamkeit mit gleichzeitig geringen Nebenwirkungen und möglichst guter Lebensqualität zu erhalten.

 

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, an klinischen Studien teilzunehmen und so von aktuellen Forschungsergebnissen und innovativen Therapien zu profitieren.

 

Bei Wunsch nach Brustrekonstruktion stehen uns alle Möglichkeiten des Wiederaufbaus mit Eigengewebe (Parenchym-, Verschiebe- und Lappenplastik) oder / und modernsten Prothesen zur Verfügung. Eine Kooperation mit der Klinik für Hand-, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie der BG Unfallklinik Ludwigshafen ermöglicht eine interdisziplinäre Betreuung durch Gynäkologen und plastische Chirurgen.

 

Falls Sie Fragen haben, nehmen Sie bitte gerne Kontakt zu uns auf.

 

Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute.

 

Ihr  
Prof. Dr. med. Prof. h. c. Christof Sohn
Direktor des Brustzentrums an der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg
Geschäftsführender Direktor der Universitäts-Frauenklinik

Behandlungsanfrage

Bitte hier klicken

Interested in Infoletter?

Please click here

International job applicant or student? Please click here.

Kontakt

Universitätsklinikum Heidelberg

International Office
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg
Germany

 

tel +49 6221 56 6243
fax +49 6221 56 33955

 

international.office@
med.uni-heidelberg.de

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie erreichbar:
Montag bis Freitag
9:00 - 14:00 Uhr


Aktuelle Uhrzeit in Heidelberg 11:02